Sie sind hier: Home > Regional >

Einzelhandel verbucht Plus bei Beschäftigung und Umsatz

Bad Ems  

Einzelhandel verbucht Plus bei Beschäftigung und Umsatz

20.05.2021, 17:45 Uhr | dpa

Trotz des Lockdowns in der Corona-Pandemie haben die Umsätze im rheinland-pfälzischen Einzelhandel im März 2021 deutlich zugelegt. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am Donnerstag mitteilte, lagen die Umsätze nach vorläufigen Berechnungen real - also um Preisveränderungen bereinigt - um 9,7 Prozent höher als ein Jahr zuvor. Nominal - also ohne Berücksichtigung von Preiseffekten - stiegen die Umsätze um elf Prozent.

Sowohl das Geschäft mit Lebensmitteln als auch mit sonstigen Produkten (Non-Food-Bereich) wiesen den Statistikern zufolge ein Umsatzplus im Vergleich zum Vorjahresmonat auf. "Besonders gut liefen die Geschäfte im Handel mit Nicht-Lebensmitteln (real plus 13 Prozent). Der Umsatz mit Lebensmitteln stieg um 6,3 Prozent", hieß es.

Auch die Zahl der Beschäftigten im Einzelhandel in Rheinland-Pfalz ist gestiegen. Hier stellten die Statistiker im Vergleich zum März 2020 eine Erhöhung um 1,1 Prozent fest.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: