Sie sind hier: Home > Regional >

21-Jähriger fällt nach Mutprobe durch Oberlicht in Schule

Hessisch Lichtenau  

21-Jähriger fällt nach Mutprobe durch Oberlicht in Schule

21.05.2021, 11:59 Uhr | dpa

21-Jähriger fällt nach Mutprobe durch Oberlicht in Schule. Rettungswagen im Einsatz

Ein Rettungswagen ist mit Sondersignal im Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein 21-Jähriger hat sich Donnerstagnacht bei einem Fall durch das Oberlicht einer Schule in Hessisch Lichtenau (Werra-Meißner-Kreis) einen Beinbruch zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, hatte er sich mit drei weiteren jungen Männern auf dem Gelände der Freiherr-vom-Stein-Schule getroffen und dort Alkohol getrunken. Im Verlauf des Abends habe er auf dem Dach eine Art Mutprobe darbieten wollen, die zu dem Absturz führte.

Der 21-Jährige verständigte demnach selbst die Polizei und gab an, sich nicht mehr bewegen können. Erschwert worden sei die Suche dadurch, dass der Anrufer nicht wusste, in welchem Teil des Gebäudes er lag. Im Einsatz waren neben der Polizei auch die Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: