Sie sind hier: Home > Regional >

Söder lobt Haseloffs Abgrenzung zur AfD

Leuna  

Söder lobt Haseloffs Abgrenzung zur AfD

21.05.2021, 14:05 Uhr | dpa

Söder lobt Haseloffs Abgrenzung zur AfD. Markus Söder

Bayern Ministerpräsident Markus Söder. Foto: Peter Kneffel/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Bayerns Ministerpräsdident Markus Söder (CSU) hat seinen Amtskollegen in Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff (CDU), für dessen Haltung gegenüber der AfD gewürdigt. Die AfD habe eine andere Vorstellung von Politik, sagte Söder am Freitag bei einem gemeinsamen Besuch in Leuna. "Sie ist von Grund auf negativ, mit einem zerstörerischen Charakter." Haseloff grenze sich klar davon ab, davor habe er Respekt. Haseloff hat - anders als Teile der CDU-Fraktion im Magdeburger Landtag - jede Form der Zusammenarbeit mit der AfD immer klar abgelehnt.

Die beiden Regierungschefs besichtigten in Leuna den Chemiestandort und ließen sich über die geplante Produktion grünen Wasserstoffs informieren. Söders Besuch fällt mitten in den Wahlkampf - in zwei Wochen wählt Sachsen-Anhalt einen neuen Landtag. Offiziell ist der Besuch allerdings kein Wahlkampftermin, sondern Söder ist Gast der Staatskanzlei.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: