Sie sind hier: Home > Regional >

Vorpommern-Rügen: Keine Maskenpflicht mehr in Fußgängerzonen

Stralsund  

Vorpommern-Rügen: Keine Maskenpflicht mehr in Fußgängerzonen

21.05.2021, 15:07 Uhr | dpa

Vorpommern-Rügen: Keine Maskenpflicht mehr in Fußgängerzonen. Mundschutzpflicht

Ein Schild mit der Aufschrift "Mundschutzpflicht". Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

Wegen einer stabil niedrigen Zahl von Corona-Neuinfektionen hebt der Landkreis Vorpommern-Rügen die Maskenpflicht in Fußgängerzonen auf. Von Samstag an brauchen die Menschen in den Einkaufsstraßen des Kreises keine Mund-Nase-Bedeckung mehr zu tragen, wie ein Sprecher von Landrat Stefan Kerth (SPD) am Freitag mitteilte. Die Maskenpflicht war Ende Januar eingeführt worden.

Die Aufhebung sei möglich, weil Mecklenburg-Vorpommern die Sieben-Tage-Inzidenz von 50 unterschritten haben, hieß es. In Vorpommern-Rügen betrug die Zahl der Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen am Donnerstag 17,4 und lag damit deutlich unter dem Landeswert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: