Sie sind hier: Home > Regional >

Einige Staus im Norden zum Start ins lange Pfingstwochenende

Seevetal  

Einige Staus im Norden zum Start ins lange Pfingstwochenende

21.05.2021, 16:34 Uhr | dpa

Einige Staus im Norden zum Start ins lange Pfingstwochenende. Stau zu Pfingsten

Nur langsam kommen die Fahrzeuge auf der Autobahn A7 vor dem Elbtunnel voran. Foto: Bodo Marks/dpa (Quelle: dpa)

Zum Start in das lange Pfingstwochenende haben sich viele Autofahrer im Norden in Geduld üben müssen. Nach Angaben der Verkehrsleitzentrale Hamburg gab es Freitagnachmittag stockenden Verkehr auf einer Länge von 17 Kilometern Richtung Norden auf der Autobahn 7 zwischen Dreieck Hamburg-Südwest und Stellingen. Auf der A1 zwischen Maschener Kreuz und dem Dreieck Hamburg-Südost wurde ein 14 Kilometer langer Stau gemeldet.

Zudem gebe es auf der A1 zwischen Pansdorf und Neustadt aufgrund von Baustellen Fahrbahnsperrungen, sagte ein Sprecher des ADAC. Wenn sich das Wetter bessere, werde mit weiteren Staus auf den Autobahnen im Norden gerechnet. Das Wetter spiele gerade für Tagestouristen einen ausschlaggebenden Punkt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: