Sie sind hier: Home > Regional >

SV Meppen steigt aus der 3. Liga ab

Meppen  

SV Meppen steigt aus der 3. Liga ab

22.05.2021, 15:37 Uhr | dpa

SV Meppen steigt aus der 3. Liga ab. Rico Schmitt

Trainer Rico Schmitt. Foto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der SV Meppen steigt aus der 3. Fußball-Liga ab. Die Emsländer gewannen zwar am Samstag gegen den MSV Duisburg mit 2:1 (1:0), bekamen am letzten Spieltag jedoch nicht die erhoffte Schützenhilfe. Abstiegskampf-Konkurrent KFC Uerdingen spielte bei Waldhof Mannheim 1:1 (0:0) und blieb damit in der Tabelle dank der besseren Tordifferenz vor den nun punktgleichen Meppenern.

Luka Tankulic brachte die Mannschaft von Trainer Rico Schmitt in der 36. Minute in Führung. Sieben Minuten nach der Pause gelang dem 29-Jährigen auch der zweite Meppener Treffer. Das Duisburger Tor erzielte Federico Palacios-Martínez in der 74. Minute.

Die Niedersachsen waren mit dem früheren Nationalspieler Torsten Frings als Trainer in die Saison gegangen. Mitte April hatte sich der Club nach einer enttäuschenden 0:3-Niederlage gegen den SV Wehen Wiesbaden von Frings getrennt. Damals hatte Meppen drei Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz gehabt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: