Sie sind hier: Home > Regional >

Tödlicher Bergunfall: 22-Jährige stürzt Hang hinunter

Grainau  

Tödlicher Bergunfall: 22-Jährige stürzt Hang hinunter

24.05.2021, 16:44 Uhr | dpa

Eine vermisst gemeldete 22-Jährige ist bei einem Bergunfall in Oberbayern ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war die junge Frau mit einem Wohnmobil vor einer Woche in die Berge gefahren und wollte bis Sonntag wieder bei ihren Eltern ankommen.

Nachdem die Eltern zuletzt am vergangenen Dienstag von ihr gehört hatten, meldeten sie ihre Tochter am Sonntag als vermisst. Mithilfe eines zuvor von ihr gesendeten Fotos konnte der ungefähre Aufenthaltsort der 22-Jährigen aus Landkreis Aichach-Friedberg ausfindig gemacht werden. Die Polizei fand daraufhin das Wohnmobil auf einem Parkplatz in der Nähe von Garmisch-Partenkirchen.

So wurde die 22-Jährige am Montag, nach einer kurzen Suchaktion, tot gefunden. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass sie ein steiles Gelände von etwa 60 Höhenmetern hinuntergestürzt und dabei gestorben ist. Die genaue Unfallursache wird nun ermittelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: