Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei bringt ausgebüxtes Kind wieder mit Mutter zusammen

Lohne (Oldenburg)  

Polizei bringt ausgebüxtes Kind wieder mit Mutter zusammen

27.05.2021, 17:05 Uhr | dpa

Polizei bringt ausgebüxtes Kind wieder mit Mutter zusammen. Polizeiwache

Ein Schild, auf dem "Polizei" steht, hängt an einer Wache. Foto: Fabian Strauch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein verirrtes Kleinkind haben Polizisten in Lohne (Kreis Vechta) wieder mit seiner Mutter zusammengebracht. Am Donnerstagmittag fiel der zweieinhalbjährige Junge mehreren Passanten auf, als er barfuß und ohne Jacke alleine in der Stadt unterwegs war. Einige Bürger hätten wärmende Kleidung zu Verfügung gestellt und sich auf die Suche nach den Eltern gemacht, teilte eine Polizeisprecherin mit.

Weil die Suche zunächst erfolglos blieb, wurde das Kind auf die Polizeistation gebracht, wo es sich zur Ablenkung seine Lieblingskindersendung ansehen durfte. Dort meldete sich dann auch die besorgte Mutter, die schon überall nach ihrem Kind gesucht hatte. Ihr sei ein schwerer Stein vom Herzen gefallen, als sie ihren Sohn wieder in die Arme nehmen konnte, hieß es.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: