Sie sind hier: Home > Regional >

Zwickauer Stadtrat stimmt für Neubau eines Ballsportzentrums

Zwickau  

Zwickauer Stadtrat stimmt für Neubau eines Ballsportzentrums

27.05.2021, 20:31 Uhr | dpa

Der Stadtrat von Zwickau hat am Donnerstagabend dem Neubau eines Ballsportzentrums zugestimmt. In der Halle im Stadtteil Neuplanitz werden zukünftig auch die Bundesliga-Handballerinnen des BSV Sachsen Zwickau ihre Heimspiele austragen. Die Baumaßnahmen sollen 2022 beginnen, die voraussichtlichen Kosten für das Ballsportzentrum belaufen sich auf rund 17,5 Millionen Euro. Bis zur Fertigstellung werden die BSV-Handballerinnen ihre Heimspiele vorbehaltlich einer Genehmigung durch den Ligaverband weiterhin in der Sporthalle Neuplanitz austragen. Die zu DDR-Zeiten errichtete Spielstätte entspricht allerdings nicht mehr den modernen Bundesliga-Standards.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: