Sie sind hier: Home > Regional >

Fahrer eingeschlafen: Milchtanker fährt Böschung hinunter

Lindlar  

Fahrer eingeschlafen: Milchtanker fährt Böschung hinunter

30.05.2021, 11:55 Uhr | dpa

Ein Milchtanker ist auf einer Landstraße bei Lindlar (Bergischer Kreis) eine fünf Meter hohe Böschung hinuntergefahren und gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer war nach eigenen Angaben in der Nacht hinter dem Steuer eingeschlafen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der 27-Jährige wurde leicht verletzt, konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen und die Rettungskräfte verständigen. Die Beamten vor Ort beschlagnahmten seinen Führerschein. Der Milchtanker war zum Zeitpunkt des Unfalls leer. Für die Bergung wurde die Landstraße nach Polizeiangaben für mehrere Stunden gesperrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: