Sie sind hier: Home > Regional >

Wagen landet nach Unfall auf dem Dach in der Leitplanke

Hanau  

Wagen landet nach Unfall auf dem Dach in der Leitplanke

31.05.2021, 11:26 Uhr | dpa

Wagen landet nach Unfall auf dem Dach in der Leitplanke. Der Schriftzug "Unfall" leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Hanau (dpa/lhe) – Bei einem Unfall auf einer Autobahnstrecke nahe Hanau ist ein Wagen in die Leitplanken geschleudert und auf dem Dach liegengeblieben. Die 55 Jahre alte Fahrerin wurde am Montagmorgen verletzt ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Montag mitteilte. Zuvor waren die Ermittler zunächst von zwei Verletzten und von einem Auto ausgegangen, das in den Gegenverkehr geflogen sei.

Insgesamt waren drei Autos in den Unfall verwickelt. Den Erkenntnissen zufolge musste der Fahrer eines Lastwagens einem wegen einer Panne auf der rechten Spur stehenden Auto ausweichen. Dabei habe der Lkw einen links von ihm fahrenden Wagen touchiert. Dieser überschlug sich der Polizei zufolge mehrfach und landete mit dem Dach nach unten in der Mittelleitplanke. 

Der Unfall passierte auf den parallel laufenden Autobahnen A45 und  A66. Sie blieben während der Bergungsarbeiten in den Fahrtrichtungen Hanau und Fulda zeitweise gesperrt.   

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: