Sie sind hier: Home > Regional >

Bundesliga-Handball im Norden wieder mit Zuschauern möglich

Altenholz  

Bundesliga-Handball im Norden wieder mit Zuschauern möglich

31.05.2021, 12:40 Uhr | dpa

Bundesliga-Handball im Norden wieder mit Zuschauern möglich. Handball

Spielbälle liegen im Netz eines Handball-Tors. Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Vier Wochen vor Saisonende dürfen wieder Zuschauer zu den Handball-Meisterschafts-Anwärtern THW Kiel und SG Flensburg-Handewitt in die Hallen. Das hat Ministerpräsident Daniel Günther am Montag verkündet. "Die frohe Botschaft ist: Zuschauer und Zuschauerinnen werden ab sofort wieder zugelassen. Erst mal im eingeschränkten Rahmen", sagte Günther am Montag und versprach für die nächste Saison "auf jeden Fall wieder richtig live Handball".

Laut der aktuellen Corona-Verordnung des Landes sind seit Montag unter Auflagen bei Sportveranstaltungen mit sitzendem Publikum wieder 125 Zuschauer erlaubt. Vorausgesetzt, das Infektionsgeschehen bleibt niedrig, könnte diese Zahl in den kommenden Wochen steigen. Die Pläne der Regierung sehen dafür derzeit ab 14. Juni 500 Zuschauer und ab Ende Juni 1250 Zuschauer vor. Das muss allerdings erst von der Landesregierung beschlossen werden.

Günther hatte in der vergangenen Woche bei der Vorstellung der Lockerungen gesagt, beim Handball sei in der kommenden Saison eine Auslastung der Hallen zur Hälfte realistisch. Die Koalition will die Corona-Verordnung künftig alle zwei Wochen anpassen.

Der THW Kiel ist vorbereitet und hat bereits im vergangenen Herbst ein Hygienekonzept für rund 2400 Zuschauer erarbeitet. Ihr nächstes Heimspiel tragen die Kieler am 17. Juni gegen Frisch Auf Göppingen aus. Die SG Flensburg-Handewitt bestreitet in der Flens-Arena bereits am Mittwoch das Top-Spiel gegen den SC Magdeburg.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: