Sie sind hier: Home > Regional >

Höhere Energiepreise treiben Inflation an

Bad Ems  

Höhere Energiepreise treiben Inflation an

31.05.2021, 15:27 Uhr | dpa

Höhere Energiepreise treiben Inflation an. Windrad und Strommast

Ein Strommast ist vor einem Windrad in der Abenddämmerung zu sehen. Foto: Marcus Brandt/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Verteuerung von Energie hat im Mai die Inflation in Rheinland-Pfalz angeheizt. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am Montag mitteilte, lagen die Verbraucherpreise um 2,5 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Das war der höchste Wert seit Oktober 2018. Im April 2021 hatte die Inflationsrate noch 1,8 Prozent betragen. Im Mai 2021 mussten die Verbraucher 10,7 Prozent mehr für Energie ausgeben als ein Jahr zuvor. Preistreibend wirkte sich unter anderem die Anfang 2021 eingeführte Kohlenstoffsteuer aus. Kraftstoffe verteuerten sich im Mai 2021 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 30,5 Prozent.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: