Sie sind hier: Home > Regional >

Schwan fliegt in Oberleitung

Koblenz  

Schwan fliegt in Oberleitung

31.05.2021, 18:31 Uhr | dpa

Schwan fliegt in Oberleitung. Polizei

"Polizei" steht auf der Uniform eines Polizisten. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Koblenz (dpa/lrs) - Nach dem Flug in eine Bahn-Oberleitung hat die Bundespolizei in Koblenz einen Schwan gerettet. Ein Spaziergänger habe am Sonntag gemeldet, dass das Tier an der Eisenbahnbrücke Güls über die Mosel in die Oberleitung geraten sei, teilte die Bundespolizei in Trier am Montag mit. Die Notfallstelle der Deutschen Bahn habe daraufhin für den Abschnitt das "Fahren auf Sicht" angeordnet. Bundespolizisten entdeckten den Schwan unverletzt, aber völlig benommen und desorientiert auf der Brücke und übergaben ihn an die Tierrettung. Die Auswirkungen auf den Bahnverkehr hielten sich in Grenzen: Ein Zug hatte eine Verspätung von sieben Minuten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: