Sie sind hier: Home > Regional >

Para-EM: Kappel muss sich mit Bronze im Kugelstoßen begnügen

Zdzisław Krzyszkowiak Stadium  

Para-EM: Kappel muss sich mit Bronze im Kugelstoßen begnügen

01.06.2021, 20:31 Uhr | dpa

Paralympics-Sieger Niko Kappel hat sich bei den Europameisterschaften der Para-Leichtathleten im polnischen Bydgoszcz mit Bronze begnügen müssen. Der kleinwüchsige Stuttgarter wurde in einem der stärksten Felder der EM nach einem spannenden Dreikampf im strömenden Regen mit 13,36 Meter Dritter im Kugelstoßen.

Auf den Sieger, seinen polnischen Dauer-Rivalen Bartosz Tyszkowski, hatte Kappel nur 15 Zentimeter Rückstand, auf Silber nur drei Zentimeter, sein Vorsprung auf Rang vier betrug fast vier Meter. Insgesamt hat der Deutsche Behindertensportverband (DBS) am Auftakttag fünf Medaillen gewonnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: