Sie sind hier: Home > Regional >

Mann bedrohte Passanten mit Waffe aus Ärger über Ruhestörung

Kassel  

Mann bedrohte Passanten mit Waffe aus Ärger über Ruhestörung

03.06.2021, 10:37 Uhr | dpa

Mann bedrohte Passanten mit Waffe aus Ärger über Ruhestörung. Blaulicht

Blaulicht leuchtet auf einem Polizei-Fahrzeug. Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Mann hat Passanten in Kassel nachts mit einer Waffe bedroht. Gegen 2.15 Uhr in der Nacht auf Donnerstag habe der 57-Jährige mehreren Personen auf einem Gehweg den Einsatz der Waffe angedroht, weil er sich offensichtlich in seiner Nachtruhe gestört fühlte, teilte die Polizei mit. Polizisten konnten den Mann in unmittelbarer Nähe im Stadtteil Niederzwehren festnehmen und fanden bei ihm eine Luftdruckwaffe. Die Beamten nahmen den Mann in Gewahrsam, ihn erwartet unter anderem ein Strafverfahren wegen Bedrohung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: