Sie sind hier: Home > Regional >

Feuer in Wohnung mit 22 Katzen: Fünf Tiere sterben

Hof  

Feuer in Wohnung mit 22 Katzen: Fünf Tiere sterben

03.06.2021, 11:47 Uhr | dpa

Beim Brand eines Wohnzimmers im oberfränkischen Hof sind am Donnerstagmorgen fünf Katzen ums Leben gekommen. 17 weitere Katzen, die sich ebenfalls in der Wohnung aufhielten, konnte die Feuerwehr - teils durch die Versorgung mit Sauerstoff - retten.

Der Brand selbst sei beim Eintreffen der Rettungskräfte bereits größtenteils durch das in der Wohnung lebende Ehepaar gelöscht gewesen, teilte die Polizei mit. Die Frau und der Mann erlitten eine Rauchgasvergiftung. Sie kamen zur Behandlung in ein Krankenhaus. Die Betreuung und Versorgung der Tiere übernahm das Veterinäramt Hof. Der Brand war nach ersten Erkenntnissen durch eine umgestürzte Wärmelampe ausgelöst worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: