Sie sind hier: Home > Regional >

Erzgebirge Aue verpflichtet drei Spieler: Gonther verlängert

Aue-Bad Schlema  

Erzgebirge Aue verpflichtet drei Spieler: Gonther verlängert

03.06.2021, 13:44 Uhr | dpa

Erzgebirge Aue verpflichtet drei Spieler: Gonther verlängert. Fußballspieler

Fußballspieler Karim Bellarabi (l) in Aktion gegen Anthony Barylla. Foto: Ronald Wittek/epa-Pool/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Aue (dpa) – Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat in Anthony Barylla, Soufiane Messeguem und Ramzi Ferjani seine ersten drei Neuzugänge für die kommende Saison präsentiert. Außenverteidiger Barylla wechselt vom Drittligisten 1. FC Saarbrücken zu den Sachsen, Mittelfeldspieler Messeguem kommt von der zweiten Mannschaft des VfL Wolfsburg. Innenverteidiger Ferjani, der im Nachwuchsleistungszentrum von Borussia Dortmund ausgebildet wurde, spielte zuletzt beim FC Nitra in der Slowakei. Alle drei Profis unterschrieben Verträge bis zum 30. Juni 2024.

"Mit unseren drei Neuverpflichtungen möchten wir insbesondere die Abwehrreihe und das Mittelfeld zielgerichtet verstärken", sagte Präsident Helge Leonhardt am Donnerstag in einer Vereinsmitteilung. "Soufiane, Ramzi und Anthony besitzen eine sehr gute Ausbildung, die sie in den Nachwuchszentren der Bundesligisten VfL Wolfsburg, Borussia Dortmund und RB Leipzig erhalten haben. Und sie haben in ihrer Karriere noch viel vor sich. Hier bei uns in Aue können sie nun die nächste wichtige Etappe angehen."

Außerdem gab der Club die Vertragsverlängerung mit Sören Gonther bekannt. Der 34 Jahre alte Abwehrspieler unterschrieb einen neuen Kontrakt bis zum 30. Juni 2023.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: