Sie sind hier: Home > Regional >

Wieder Wohnmobil-Diebstahl in Stralsund

Stralsund  

Wieder Wohnmobil-Diebstahl in Stralsund

04.06.2021, 07:56 Uhr | dpa

Wieder Wohnmobil-Diebstahl in Stralsund. Ein Blaulicht leuchtet auf einem Streifenwagen

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Streifenwagen. Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Fahrzeugdiebe haben in Vorpommern erneut ein Wohnmobil gestohlen. Wie ein Polizeisprecher am Freitag erklärte, handelt es sich um ein Campingfahrzeug im Wert von 85.000 Euro mit italienischem Kennzeichen, das an einer Tankstelle stand. Das weiße Fahrzeug war demnach von der Adria an die Ostsee gebracht worden, um es zu verkaufen. Der Eigentümer habe den Diebstahl im Stralsunder Stadtteil Grünhufe am Donnerstag bemerkt und gemeldet.

Es war bereits der sechste Wohnmobil-Diebstahl innerhalb weniger Wochen in Vorpommern. Betroffen waren zuvor schon Besitzer in Stralsund, Martensdorf und Greifswald. Wie der Polizeisprecher in Neubrandenburg erklärte, konnte bisher keines der gestohlenen Wohnmobile wiederentdeckt werden. Der Gesamtschaden wird auf mehr als 350.000 Euro geschätzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: