Sie sind hier: Home > Regional >

Landesbauernverband ruft zum Kampf gegen illegalen Müll auf

Teltow OT Ruhlsdorf  

Landesbauernverband ruft zum Kampf gegen illegalen Müll auf

04.06.2021, 15:04 Uhr | dpa

Anlässlich des Weltumwelttags am Samstag hat der Brandenburger Landesbauernverband (LBV) zum Kampf gegen illegalen Müll auf Wiesen und Feldern aufgerufen. Im schlimmsten Fall gelangten diese Abfälle direkt in die Mägen der Tiere, teilte der Verband am Freitag mit. Der Müll schädige nicht nur die Landwirte und das Vieh, sondern auch die allgemeine Lebensgrundlage, sagte LBV-Vizepräsident Sven Deter: "Denn letztendlich landet der Müll über Umwege auf unseren Tellern. Und das möchten wir alle nicht - Müll essen." Der Weltumwelttag stehe in diesem Jahr unter dem Motto "Nein zu Wegwerf-Plastik - ja zu Mehrweg".

In Brandenburg grenzten landwirtschaftliche Flächen meist direkt an besiedeltes Gebiet, so der LBV. "Häufig säumen sie die Straßen zwischen den Dörfern und Städten und nicht selten werden dort Einwegverpackungen achtlos aus dem fahrenden Auto geworfen." Regelmäßig landeten auch Haus- und Bauabfälle illegal an Feldrändern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: