Sie sind hier: Home > Regional >

Silber bei Para-EM: 16-Jährige Menje sorgt für Furore

Zdzisław Krzyszkowiak Stadium  

Silber bei Para-EM: 16-Jährige Menje sorgt für Furore

04.06.2021, 19:35 Uhr | dpa

Vierter Start, dritte Medaille: Die erst 16 Jahre alte Merle Menje sorgt bei den Europameisterschaften der Para-Leichtathleten im polnischen Bydgoszcz weiter für Furore. Nach Silber über 100 und Gold über 400 Meter holte die Rollstuhl-Sprinterin am Freitag Silber über 800 Meter. Nach einem ganz starken Schlusssprint musste sich die gebürtige Mainzerin, die für Singen startet, nach 1:52,04 Minuten nur mit einer halben Radlänge der Schweizerin Patricia Eachus (1:52,02) geschlagen geben.

Auch am letzten Wettkampftag am Samstag ist Menje, die über 1500 Meter Vierte wurde, am Start: Um 11.13 Uhr am Morgen beginnt das Rennen über 5000 Meter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: