Sie sind hier: Home > Regional >

Zoll findet Kaffee-Kokain-Gemisch in Postpaketen

Schkeuditz  

Zoll findet Kaffee-Kokain-Gemisch in Postpaketen

08.06.2021, 12:37 Uhr | dpa

Zoll findet Kaffee-Kokain-Gemisch in Postpaketen. Zoll

Ein Beamter trägt während seines Dienstes eine Schutzweste mit der Rückenaufschrift "Zoll". Foto: Markus Scholz/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

48 Kaffeepäckchen mit insgesamt 28 Kilogramm eines Kaffee-Kokain-Gemischs hat der Zoll auf den Flughafen Leipzig-Halle entdeckt. In einem zolleigenen Labor sei anschließend festgestellt worden, dass sich in dem Kaffeepulver fast fünf Kilogramm Kokain befanden, wie der Zoll am Dienstag in Dresden mitteilte. Gegen die Empfänger der Postpakete, die aus Kolumbien stammen, seien Strafverfahren eingeleitet worden. Den Drogenfund machten die Beamten den Angaben zufolge bereits Mitte April.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: