Sie sind hier: Home > Regional >

Fliegerbombe in Halle auf Baustelle entschärft

Halle (Saale)  

Fliegerbombe in Halle auf Baustelle entschärft

08.06.2021, 13:49 Uhr | dpa

Fliegerbombe in Halle auf Baustelle entschärft. Polizei

Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist in Halle auf der Baustelle eines Fußball-Nachwuchszentrums entschärft worden. Das teilte die Stadt am Dienstag mit. Für die Entschärfung des Blindgängers durch Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes war um die Fundstelle im Stadtteil Halle-Silberhöhe eine Barriere aus mit Sand gefüllten Stahlcontainern errichtet worden. Bei der nun gefundenen Bombe handelt es sich bereits um die zehnte, die auf dem Gelände im Stadtteil zu Tage kam.

Eine Evakuierung der am Rand der Gefahrenzone liegenden Wohnhäuser konnte so den Angaben nach weitestgehend vermieden werden. Insgesamt 16 Menschen sowie Teile anliegender Gartensparten waren von einer zeitweisen Räumung betroffen.

Bei der Entschärfung der vormals auf dieser Baustelle entdeckten Fliegerbomben mussten indes teils mehrere Tausend Menschen ihre Wohnungen verlassen. Mit Hilfe der Sandcontainer sollten diese personal- und zeitaufwenigen Evakuierungen vermieden werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: