Sie sind hier: Home > Regional >

Strietzel verlässt FSV Zwickau und wechselt nach Jena

Zwickau  

Strietzel verlässt FSV Zwickau und wechselt nach Jena

09.06.2021, 16:51 Uhr | dpa

Zwickau (dpa) – Abwehrspieler Bastian Strietzel wird nach nur einer Saison den Fußball-Drittligisten FSV Zwickau wieder verlassen. Der 22-Jährige spielt zukünftig für den FC Carl Zeiss Jena. Beim Regionalligisten unterschrieb Strietzel am Mittwoch einen Vertrag bis Juni 2023. "Wir hätten gerne auch weiterhin mit Basti geplant und hatten ihm ein Angebot zur Vertragsverlängerung vorgelegt. Sein Wunsch war es dennoch, den FSV in Richtung Jena zu verlassen", erklärte FSV-Sportdirektor Toni Wachsmuth in einer Vereinsmitteilung. Strietzel war im Sommer 2020 vom ZFC Meuselwitz nach Zwickau gewechselt und hatte für die Sachsen in der abgelaufenen Saison neun Pflichtspiele bestritten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: