Sie sind hier: Home > Regional >

Auto gerät in Gegenverkehr: Radfahrer schwer verletzt

Hannover  

Auto gerät in Gegenverkehr: Radfahrer schwer verletzt

10.06.2021, 13:55 Uhr | dpa

Auto gerät in Gegenverkehr: Radfahrer schwer verletzt. Unfall

Die Leuchtschrift "Unfall" auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Weil ein Auto auf die Gegenfahrbahn geriet, ist ein 54 Jahre alter Fahrradfahrer in Hannover schwer verletzt worden. Der Wagen sei in einer Linkskurve plötzlich in den Gegenverkehr gefahren und konnte dort nur knapp einem Radfahrer ausweichen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der verlor durch die Aktion trotzdem die Kontrolle über sein Rad, kam von der Straße ab und stürzte auf den Gehweg.

Er wurde dabei schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Autofahrer fuhr am Samstag weiter, ohne sich um den Mann zu kümmern. Ein Atemalkoholtest bei dem Verletzten ergab einen Wert von 1,94 Promille.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal