Sie sind hier: Home > Regional >

Mutmaßliche Entführung beschäftigt Kriminalpolizei in Plauen

Plauen  

Mutmaßliche Entführung beschäftigt Kriminalpolizei in Plauen

10.06.2021, 15:18 Uhr | dpa

Mutmaßliche Entführung beschäftigt Kriminalpolizei in Plauen. Blaulicht

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die mutmaßliche Entführung einer elfjährigen Schülerin beschäftigt derzeit die Kriminalpolizei in Plauen. Das Kind habe ausgesagt, am Dienstagmorgen auf dem Weg zur Schule von einem maskierten Mann abgefangen worden zu sei, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der ganz in Schwarz gekleidete Unbekannte habe gedroht, das Mädchen mit seiner Pistole zu erschießen, wenn es seinen Anweisungen nicht Folge leiste. Daraufhin habe die Schülerin rund eineinhalb Kilometer mit dem Mann mitlaufen müssen. Schließlich habe der Maskierte das Mädchen zurückgelassen und sei verschwunden. Die Elfjährige blieb körperlich unverletzt. Die Polizei sucht nun mögliche Zeugen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: