Sie sind hier: Home > Regional >

Dieb gibt sich als Polizist aus: Festnahme

Stralsund  

Dieb gibt sich als Polizist aus: Festnahme

11.06.2021, 08:45 Uhr | dpa

Dieb gibt sich als Polizist aus: Festnahme. Festnahme

Ein Mann trägt Handschellen. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Polizei in Stralsund ermittelt wegen Amtsanmaßung gegen einen Ladendieb, der sich als Polizist ausgegeben hat und trotzdem nach der Tat ertappt wurde. Der 30-Jährige, der als "Intensivtäter" bekannt sei, werde in Kürze einem Haftrichter am Amtsgericht vorgeführt, erklärte eine Polizeisprecherin am Freitag. Der Mann war am Donnerstagabend in einem Markt bei einem Diebstahl beobachtet worden. Als er an der Kasse zur Rede gestellt wurde, habe der Mann erklärt, er sei Polizist. Eine Angestellte und ein Wachmann wurden mit einem Messer bedroht, der Täter floh. Nach einer größeren Fahndung mit Bundespolizei wurde der Gesuchte am Bahnhof gefasst und festgenommen. Gegen ihn werde wegen räuberischen Diebstahls, Amtsanmaßung und Verstoß gegen das Waffengesetz ermittelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: