Sie sind hier: Home > Regional >

Automatisierter Notruf ausgelöst: Kein Unfall mit Kettensäge

Schifferstadt  

Automatisierter Notruf ausgelöst: Kein Unfall mit Kettensäge

11.06.2021, 13:41 Uhr | dpa

Eine Kettensäge hat bei Schifferstadt (Rhein-Pfalz-Kreis) Polizei und Rettungsdienst auf den Plan gerufen. Das Gerät hatte automatisiert einen Notruf ausgelöst, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Einsatzkräfte rückten demnach am Donnerstag zu einem Waldgebiet nahe der Autobahn 61 aus, um eine möglicherweise verletzte Person zu retten. Der Notruf stellte sich als unbeabsichtigt heraus: Die Kettensäge befand sich zur Reparatur in einer Werkstatt. Bei der Reparatur seien auch die Funktion der Knöpfe getestet worden. "Dabei wurde der Notruf ausgelöst", hieß es. Einen medizinischen Notfall habe es nicht gegeben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal