Sie sind hier: Home > Regional >

18-Jährige mit Baby gesucht: Kindeswohlgefährdung vermutet

Iserlohn  

18-Jährige mit Baby gesucht: Kindeswohlgefährdung vermutet

11.06.2021, 17:00 Uhr | dpa

18-Jährige mit Baby gesucht: Kindeswohlgefährdung vermutet. Blaulicht

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Polizei sucht nach einer 18-Jährigen mit einem vier Wochen alten Baby. Die junge Mutter habe sich mit ihrer kleinen Tochter zuletzt in einer Mutter-Kind-Einrichtung in Iserlohn (Märkischer Kreis) aufgehalten, die sie am frühen Freitagmorgen gegen 4.15 Uhr verlassen habe, teilte die Polizei mit. Aufgrund der Lebensumstände der jungen Frau gingen Jugendamt und Polizei von einer akuten Gefahr für das Kind aus. Ermittlungen an mehreren möglichen Anlaufadressen in Dortmund seien bisher ergebnislos verlaufen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal