Sie sind hier: Home > Regional >

Baltic Hurricanes unterliegen Potsdam erneut deutlich

Potsdam  

Baltic Hurricanes unterliegen Potsdam erneut deutlich

13.06.2021, 10:01 Uhr | dpa

Die American Footballer der Kiel Baltic Hurricanes haben auch das Rückspiel bei den Potsdam Royals klar verloren. Mit 6:52 (0:23, 0:8, 0:14, 6:7) unterlag die Mannschaft von Cheftrainer Timo Zorn am Samstag in der German Football League den Brandenburgern erneut. Der Saisonauftakt vor einer Woche ging 6:55 aus.

"Wir wollten mehr, doch ich bin stolz, dass das Team nie aufgegeben hat. Wir lernen, und wir haben noch viel vor uns. Wir müssen weiter zusammenwachsen", sagte Zorn. Pech hatten die Gäste, weil Spielmacher Joe Germinerio rund fünf Minuten vor der Pause wegen unsportlichen Verhaltens den Platz verlassen musste. "Unseren Starting Quarterback vor der Halbzeit zu verlieren, war ein Schlag für uns. Doch die Jungs haben weitergekämpft", sagte Zorn. Den einzigen Touchdown für die Norddeutschen erzielte Weston Carr beim Zwischenstand von 0:52.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: