Sie sind hier: Home > Regional >

Feuerwehr rettet 16-Jährigen aus gläsernem Aufzug

Bremerhaven  

Feuerwehr rettet 16-Jährigen aus gläsernem Aufzug

13.06.2021, 11:33 Uhr | dpa

Feuerwehr rettet 16-Jährigen aus gläsernem Aufzug. Feuerwehr

Ein Rettungsfahrzeug der Feuerwehr ist im Einsatz. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach zwei Stunden und in fünf bis sechs Metern Höhe hat die Feuerwehr in Bremerhaven einen 16-Jährigen aus einem steckengebliebenen Aufzug befreit. Am Samstagabend sei der Personenaufzug am Bahnhof Wulsdorf zwischen zwei Geschossen stehen geblieben, teilte die Feuerwehr am Sonntag mit. Der Vater des 16-Jährigen habe per Mobiltelefon Kontakt zu ihm gehalten. Ein Techniker habe nicht aufgetrieben werden und ein Sicherheitsdienst den Notbetrieb des Aufzuges nicht starten können. Höhenretter entfernten über ein Vordach die Glasscheiben, der Jugendliche konnte den Aufzug schließlich unverletzt verlassen.

Aus Sicherheitsgründen sei der Rettungsdienst samt Notarzt alarmiert worden, sagte ein Sprecher. Zwar sei der 16-Jährige zunächst entspannt gewesen, aber mit der Zeit sei die Angst gewachsen - nur "weiß man nie, ob das Angst ist oder mehr dahinter steckt", sagte der Sprecher.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: