Sie sind hier: Home > Regional >

Pilot wird in Segelflieger übel: Notlandung

Lage  

Pilot wird in Segelflieger übel: Notlandung

13.06.2021, 15:26 Uhr | dpa

Pilot wird in Segelflieger übel: Notlandung. Unfall

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet auf einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Pilot hat seinen Segelflieger am Sonntag auf einem Feld bei Lage (Kreis Lippe) notgelandet und ist unverletzt geblieben. Dem Mann, der zuvor in Melle gestartet war, sei nach Angaben der Feuerwehr in der Luft plötzlich übel geworden. Daraufhin habe er sich entschieden, das Fluggerät auf einem Acker aufzusetzen. Ein Rettungsdienst untersuchte den Piloten. Dem fehlte aber nichts und er konnte den Abtransport des leicht beschädigten Fliegers organisieren, wie es laut Mitteilung hieß.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: