Sie sind hier: Home > Regional >

Leerstehendes Mehrfamilienhaus in Brand: Festnahme

Teuchern  

Leerstehendes Mehrfamilienhaus in Brand: Festnahme

14.06.2021, 08:35 Uhr | dpa

Leerstehendes Mehrfamilienhaus in Brand: Festnahme. Feuerwehr

Ein Schrank mit Jacken und Helmen einer Freiwilligen Feuerwehr. Foto: Bernd Wüstneck/zb/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

In Teuchern im Burgenlandkreis hat es am Sonntagabend in einem leerstehenden Mehrfamilienhaus gebrannt. Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, brach aus bisher ungeklärter Ursache in einem Zimmer ein Feuer aus, das auf den Dachstuhl des Hauses übergriff. Der Sachschaden betrage 70.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei hat bereits einen Mann festgenommen, der für den Brand verantwortlich sein könnte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: