Sie sind hier: Home > Regional >

Grieche Tsitsipas sagt kurzfristig Teilnahme in Halle ab

Halle (Westfalen)  

Grieche Tsitsipas sagt kurzfristig Teilnahme in Halle ab

14.06.2021, 13:39 Uhr | dpa

Grieche Tsitsipas sagt kurzfristig Teilnahme in Halle ab. Stefanos Tsitsipas

Stefanos Tsitsipas in Aktion. Foto: Michel Euler/AP/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

French-Open-Finalist Stefanos Tsitsipas hat seine Teilnahme am Tennis-Rasenturnier im westfälischen Halle kurzfristig abgesagt. Der Weltranglistenvierte hatte erst am Sonntag in Paris das French-Open-Finale gegen Novak Djokovic verloren und für das Turnier in Halle eine Wildcard erhalten. Doch am Montag teilte der Veranstalter mit: "Stefanos Tsitsipas hat sich aus persönlichen Gründen von der Einzel- und Doppelauslosung bei den Noventi Open zurückgezogen."

Tsitsipas hatte in der Nacht zum Montag bei Instagram mitgeteilt, dass seine Großmutter kurz vor dem Paris-Finale gestorben ist. Der 22-Jährige schrieb: "Fünf Minuten vor dem Betreten des Platzes hat meine geliebte Großmutter ihren Kampf mit dem Leben verloren." Tsitsipas verlor trotz einer 2:0-Satzführung gegen den Serben Djokovic. Nach dem Match wirkte Tsitsipas untröstlich.

Für den Griechen rutscht über die "Lucky Loser"-Wertung nun Yannick Hanfmann nach. Bei dem hochklassig besetzten Turnier in Halle nehmen in diesem Jahr fünf Top-Ten-Spieler teil. Dazu zählt auch der Weltranglistenachte und zehnfache Halle-Sieger Roger Federer. Neben Hanfmann stehen mit Alexander Zverev, Jan-Lennard Struff, Dominik Koepfer, Philipp Kohlschreiber und Daniel Altmaier fünf weitere deutsche Profis im Hauptfeld.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: