Sie sind hier: Home > Regional >

Toter und Schwerverletzter nach Unfall auf L237

Homburg  

Toter und Schwerverletzter nach Unfall auf L237

14.06.2021, 21:22 Uhr | dpa

Toter und Schwerverletzter nach Unfall auf L237. Polizei

Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Homburg ist am Montag ein 68 Jahre alter Mann ums Leben gekommen und ein 33-Jähriger schwer verletzt worden. Dieser geriet nach Polizeiangaben auf der L237 von Ommersheim kommend in Fahrtrichtung Flughafen/Ensheimaus aus zunächst ungeklärten Ursachen auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er frontal mit dem Auto des 68 Jahre alten Mannes zusammen. Dabei wurde der Senior so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Unfallverursacher kam in ein Krankenhaus. Beide Autos wurden im Frontbereich total beschädigt. Die Straße war für mehrere Stunden voll gesperrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: