Sie sind hier: Home > Regional >

Lkw-Fahrer versucht einzuparken: Sattelzug kippt fast um

Burghaun  

Lkw-Fahrer versucht einzuparken: Sattelzug kippt fast um

15.06.2021, 06:40 Uhr | dpa

Lkw-Fahrer versucht einzuparken: Sattelzug kippt fast um. Blaulicht

Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Einsatzfahrzeuges der Polizei zu sehen. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Parkmanöver eines 45 Jahre alten Lastwagen-Fahrers hat in Burghaun (Landkreis Fulda) für einen Polizeieinsatz gesorgt. Der Fahrer wollte am Montagabend an einer Rastanlage auf der Autobahn 7 eine Pause einlegen und in der Nähe des Ausfahrtbereiches parken, wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte. Dabei sei er zu weit nach rechts gekommen und auf einen nicht befestigten Seitenstreifen gefahren, wodurch der komplette Sattelzug zu kippen drohte.

Ein Abschleppdienst musste das Fahrzeug demnach mit einem Kran wieder aufrichten. Der Fahrer sei nicht verletzt worden. Der Ausfahrtbereich der Rastanlage war für etwa eine Stunde gesperrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: