Sie sind hier: Home > Regional >

Trinkwasser in Memminger Stadtteil muss abgekocht werden

Memmingen  

Trinkwasser in Memminger Stadtteil muss abgekocht werden

15.06.2021, 15:31 Uhr | dpa

Trinkwasser in Memminger Stadtteil muss abgekocht werden. Trinkwasser

Am Wasserhahn in einer Küche wird ein Trinkglas mit Leitungswasser befüllt. Foto: Patrick Pleul/zb/dpa (Quelle: dpa)

Das Trinkwasser im Memminger Stadtteil Amendingen muss vorerst abgekocht werden. Bei einer Routineuntersuchung sei eine Verunreinigung mit Enterokokken festgestellt worden, teilte die Stadt am Dienstag mit. Die Abkochanordnung gelte sowohl für Wasser zum Trinken als auch für Wasser, das etwa zum Waschen von Lebensmitteln oder zum Zähneputzen verwendet werde. Das betroffene Gebiet befindet sich nördlich der Autobahn und östlich der Donaustraße.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: