Sie sind hier: Home > Regional >

Stute Jeannie schlägt aus: Polizeiauto beschädigt

Insel Hiddensee  

Stute Jeannie schlägt aus: Polizeiauto beschädigt

15.06.2021, 16:07 Uhr | dpa

Stute Jeannie schlägt aus: Polizeiauto beschädigt. Insel Hiddensee - Pferdeäpfel

Eine Pferdekutsche fährt auf einer Straße im Inseldorf. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Stute Jeannie hat die Beifahrertür eines Polizeiautos auf Hiddensee (Landkreis Vorpommern-Rügen) beschädigt. Auf Höhe einer Baustelle fuhr ein Beamter am Dienstagmorgen mit dem Elektroauto an der Kutsche samt Gespann vorbei, als das Pferd plötzlich seitlich ausschlug, wie die Polizei mitteilte. Die fünf Jahre alte Jeannie habe sich vermutlich durch ein Geräusch auf der Baustelle so sehr erschrocken, dass sie ausschlug. Das Pferd, der Kutscher sowie der Polizist blieben unverletzt. Der Tritt von Jeannie habe schätzungsweise einen Schaden von mindestens 500 Euro an dem Auto angerichtet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: