Sie sind hier: Home > Regional >

Salzgitter: Bessere Aussichten dank steigender Stahlpreise

Salzgitter  

Salzgitter: Bessere Aussichten dank steigender Stahlpreise

15.06.2021, 16:08 Uhr | dpa

Der Stahlhersteller Salzgitter rechnet dank der steigenden Preise im laufenden Jahr mit einem höheren operativen Gewinn. Nach einem ermutigenden Jahresauftakt mit gestiegenen Walzstahlpreisen habe der europäische Markt den Aufwärtstrend fortgesetzt, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Vor allem das Handelsgeschäft profitiere von einer besseren Ertragslage, weswegen das Management nun von einem Vorsteuergewinn von 400 bis 600 Millionen Euro in diesem Jahr ausgehe statt bisher 300 bis 400 Millionen.

Zuletzt hatte der Stahlhändler Klöckner & Co seine Ergebnisprognose kräftig angehoben, weil die anziehenden Preise dem Unternehmen in die Karten spielen. Weltweit herrscht im Aufschwung nach dem Konjunktureinbruch in der Corona-Krise Knappheit bei vielen Rohstoffen, so auch Stahl. Das treibt die Preise in die Höhe.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: