Sie sind hier: Home > Regional >

Fahrer erschrickt bei Auftauchen von Streifenwagen: Unfall

Sinzig  

Fahrer erschrickt bei Auftauchen von Streifenwagen: Unfall

17.06.2021, 17:04 Uhr | dpa

Fahrer erschrickt bei Auftauchen von Streifenwagen: Unfall. Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Autofahrer hat sich laut Polizei-Angaben im Rausch offensichtlich so sehr über das Auftauchen eines Streifenwagens erschrocken, dass er in Sinzig einen Unfall baute. Der 30-Jährige ohne Führerschein krachte unter Alkohol- und Drogeneinfluss mit einem gestohlenem Wagen im Kreis Ahrweiler in ein geparktes Fahrzeug, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Nach dem Zusammenstoß am Mittwochabend sei der Mann zu Fuß geflüchtet. Die Beamten fanden ihn kurze Zeit später in einem Gebüsch kauernd. Der 30-Jährige habe bei seiner Festnahme keinen Widerstand geleistet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: