Sie sind hier: Home > Regional >

Überraschendes Achtelfinal-Aus für Zverev in Halle

Halle (Westfalen)  

Überraschendes Achtelfinal-Aus für Zverev in Halle

17.06.2021, 17:55 Uhr | dpa

Überraschendes Achtelfinal-Aus für Zverev in Halle. ATP-Turnier in Halle

Alexander Zverev blickt nach oben. Foto: Friso Gentsch/dpa (Quelle: dpa)

Alexander Zverev ist beim Rasen-Turnier im westfälischen Halle überraschend ausgeschieden. Deutschlands derzeit bester Tennisprofi verlor am Donnerstag sein Achtelfinale gegen Ugo Humbert (Frankreich) mit 6:7 (4:7), 6:3 und 2:6. Bereits in der ersten Runde hatte Zverev beim Dreisatz-Erfolg gegen seinen Davis-Cup-Kollegen Dominik Koepfer große Mühe. Einziger deutscher Profi im Viertelfinale ist Phillipp Kohlschreiber. Der 37 Jahre alte Routinier trifft am Freitag auf den an Nummer vier gesetzten Russen Andrei Rubljow. Und vor Zverev sind in Halle auch schon die Favoriten Roger Federer sowie der Russe Daniil Medwedew ausgeschieden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: