Sie sind hier: Home > Regional >

Rund 250 Teilnehmer bei AfD-Kundgebung mit Gauland

Kamenz  

Rund 250 Teilnehmer bei AfD-Kundgebung mit Gauland

18.06.2021, 05:54 Uhr | dpa

Begleitet vom Protest der Linken hat der AfD-Kreisverband Bautzen am Donnerstagabend eine Kundgebung mit dem Bundesvorsitzenden Alexander Gauland in Kamenz abgehalten. Rund 250 Menschen nahmen daran teil, wie ein Polizeisprecher am Abend sagte. Unter dem Motto "Tag der Freiheit" wollte die Partei eigenen Angaben zufolge an die Opfer des DDR-Volksaufstandes am 17. Juni 1953 erinnern. Angemeldet hatte die AfD etwa 100 Menschen - allerdings bevor klar war, dass Gauland teilnehmen würde.

Gegen die AfD-Veranstaltung protestierte die Linke mit etwa 150 Teilnehmern, wie die Polizei berichtete. Es blieb demnach friedlich, zu Zusammenstößen zwischen Linken und AfD-Sympathisanten kam es nicht.

Angemeldet waren laut Polizei 30 Gegendemonstranten. Der Linken-Ortsverband Kamenz-Radeberg hatte bei Facebook zu einem "friedlichen und bunten Gegenprotest" aufgerufen. Es gehe darum zu zeigen, "dass es in Kamenz Menschen gibt, die nicht einverstanden sind mit der rechten Hetze von Gauland und Co.", hieß es in dem Post.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: