Sie sind hier: Home > Regional >

Gewitter, Starkregen und Hitze: Unwetter in NRW erwartet

Offenbach am Main  

Gewitter, Starkregen und Hitze: Unwetter in NRW erwartet

18.06.2021, 11:31 Uhr | dpa

Gewitter, Starkregen und Hitze: Unwetter in NRW erwartet. Ein Freizeitsportler springt vom Sprungturm

Ein Freizeitsportler springt bei strahlendem Sonnenschein vor blauem Himmel vom 7 1/2 Meter Sprungturm. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa (Quelle: dpa)

Am Wochenende müssen die Menschen in Nordrhein-Westfalen mit kräftigen Gewittern und unwetterartigem Regen rechnen. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag mitteilte, herrscht in einigen Landesteilen zudem eine hohe Waldbrandgefahr. Bereits für Freitag warnte der DWD vor einzelnen starken Gewittern und einer verbreiteten Wärmebelastung mit Temperaturen bis zu 34 Grad. Für den Regierungsbezirk Detmold sprach der DWD eine amtliche Unwetterwarnung aus. Bei schweren Gewittern bestehe hier Lebensgefahr durch Blitze oder herabstürzende Äste und Dachziegel, auch Überflutungen von Kellern und Straßen seien möglich.

Am Samstag kühlt es laut Vorhersage etwas ab, auf 25 Grad im Nordwesten und 32 Grad an der Weser. In der Nacht zum Sonntag ziehen dann von Süden weitere Gewitter über NRW. Dabei sei auch mit Starkregen und schweren Sturmböen zu rechnen, teilte der DWD mit. Auch am Sonntag seien Unwetter noch möglich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: