Sie sind hier: Home > Regional >

Klimaexperte: Nicht die letzte Hitzewelle in diesem Jahr

Potsdam  

Klimaexperte: Nicht die letzte Hitzewelle in diesem Jahr

18.06.2021, 12:18 Uhr | dpa

Klimaexperte: Nicht die letzte Hitzewelle in diesem Jahr. Sonniges Wetter

Die Sonne scheint durch leichte Zirrus-Wolken hindurch. Foto: Markus Scholz/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Aus Sicht des Klimaforschers Fred Hattermann werden wir in diesem Jahr noch häufiger Hitzewellen erleben. Es werde bestimmt nicht die letzte Hitzewelle dieses Jahr gewesen sein, sagte Hattermann, Experte für Klimarisiken am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, am Freitag im Inforadio des rbb. "Wir sind mitten im Klimawandel." In Deutschland sei es 1,6 Grad wärmer geworden, dadurch steige auch die Wahrscheinlichkeit für extrem heiße Tage.

Das Institut für Klimafolgenforschung habe die aktuellen Wetterextreme schon vor 20 Jahren prognostiziert. Sie entsprächen dem schlimmsten Szenario, das man damals berechnet habe, sagte Hattermann im Inforadio. "Wir sehen an Seeständen, Grundwasserständen, Waldsterben, dass der Klimawandel uns wirklich betrifft und auch in vollem Zuge ist." Um den Klimawandel einzugrenzen und um sich an die neuen Verhältnisse anzupassen brauche man nun dringend weitere Maßnahmen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: