Sie sind hier: Home > Regional >

Feuerwehr rettet Pferd aus Wasserbecken: Mit Huf verkeilt

Porta Westfalica  

Feuerwehr rettet Pferd aus Wasserbecken: Mit Huf verkeilt

18.06.2021, 15:01 Uhr | dpa

Feuerwehr rettet Pferd aus Wasserbecken: Mit Huf verkeilt. Feuerwehr rettet Pferd aus Wasserbecken

Die Feuerwehr in Porta Westfalica rettet ein Pferd aus einem Wasserbecken. Foto: Feuerwehr Porta Westfalica/dpa (Quelle: dpa)

Mit leichten Verletzungen hat die Feuerwehr in Porta Westfalica im Kreis Minden-Lübbecke ein Pferd aus einer misslichen Lage befreit. Das Tier hatte sich am Donnerstag nach Angaben der Retter von Freitag mit dem Huf im Gitter eines Wasserbeckens verkeilt. Mit Hilfe von Pumpen wurde das Becken geleert. Anschließend betäubte ein Tierarzt das Pferd. Mit Hilfe von Schläuchen, Gurten und einer Bandschlinge zogen die Helfer das Tier schließlich aus dem Becken.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: