Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei rettet 43 Hundewelpen

Detmold  

Polizei rettet 43 Hundewelpen

20.06.2021, 10:42 Uhr | dpa

Insgesamt 43 größtenteils verwahrloste Hundewelpen haben Polizei und Veterinäramt aus einem Haus in Detmold gerettet. In dem Haus seien am Samstag insgesamt 45 Welpen gefunden worden, die dort unter nicht tierschutzgerechten Bedingungen gehalten worden seien, teilte die Polizei am Sonntag mit. Zwei Welpen waren bereits verendet. Die kleinen Hunde wohl unterschiedlicher Rassen wurden vom Kreisveterinäramt in Obhut genommen und tierschutzgerecht versorgt. Den 26-jährigen Detmolder, der die Hunde in seinem Haus hielt, erwartet eine Strafanzeige.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: