Sie sind hier: Home > Regional >

Verschoben: Festival des deutschen Films startet im Herbst

Ludwigshafen am Rhein  

Verschoben: Festival des deutschen Films startet im Herbst

21.06.2021, 12:45 Uhr | dpa

Die Veranstalter im pfälzischen Ludwigshafen haben das Festival des deutschen Films um eine Woche auf den 1. bis 19. September verschoben. "Denn es zeichnet sich ab, dass der 1. September eine Art Stichtag werden könnte, ab dem Veranstaltungen wieder in noch stärkerem Maße weitestgehend unabhängig von den Maßnahmen der Pandemie stattfinden können", teilten die Organisatoren am Montag mit. Ursprünglich sollte die 17. Ausgabe vom 25. August an laufen.

Die 2005 gestartete Filmschau in Zelten auf einer Rhein-Insel gilt als wichtiger Branchentreff und mit jährlich rund 120 000 Gästen als das besucherstärkste deutsche Filmfestival nach der Berlinale.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: