Sie sind hier: Home > Regional >

Neues Naturschutzgebiet bei Gera ausgewiesen

Gera  

Neues Naturschutzgebiet bei Gera ausgewiesen

21.06.2021, 15:06 Uhr | dpa

Die Lasur und der Eichberg bei Gera sind als 253. Naturschutzgebiet in Thüringen ausgewiesen worden. Die Landschaft aus Wald, Halbtrockenrasen und Streuobstwiesen im südöstlichen Stadtgebiet umfasst 93 Hektar, wie das Umweltministerium am Montag mitteilte. Das Gebiet sei ein besonderer Ort der Natur- und Artenvielfalt.

Vom Grünland und Halbtrockenrasen über Felsbildungen und Trockenwälder bis hin zu Streuobstwiesen könnten dort unter anderem Orchideen und Obstbäume, Wildbienen und Käfer entdeckt werden, von denen viele auf den Roten Listen stünden. Ehrenamtliche aus der Region hätten sich bereits über viele Jahre für dieses Gebiet eingesetzt, hieß es.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: