Sie sind hier: Home > Regional >

Tote Person in Magdeburger See gefunden: Badeunfall möglich

Magdeburg  

Tote Person in Magdeburger See gefunden: Badeunfall möglich

21.06.2021, 16:28 Uhr | dpa

Tote Person in Magdeburger See gefunden: Badeunfall möglich. Polizeiabsperrung

Ein Flatterband mit der Aufschrift "Polizeiabsperrung". Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Polizei hat im Salbker See in Magdeburg eine leblose Person gefunden. Ein Notarzt habe nach der Bergung am Montagnachmittag nur noch den Tod feststellen können, teilte die Polizei mit. Nach ersten Erkenntnissen könne es sich um einen Badeunfall handeln. Weitere Angaben, etwa zu Geschlecht oder Alter der Person, machte die Polizei zunächst nicht. Die Identität werde noch ermittelt.

Eine Passantin hatte zuvor Kleidungsstücke und ein Fahrrad am Ufer des Sees gesehen und das der Polizei gemeldet. Die Beamten suchten vergeblich nach dem Besitzer der Sachen und leitete eine Suchaktion ein, bei der auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam. Dabei fanden die Beamten die Leiche.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: