Sie sind hier: Home > Regional >

Drei Schwerverletzte nach Zusammenstoß mehrerer Autos

Altmittweida  

Drei Schwerverletzte nach Zusammenstoß mehrerer Autos

23.06.2021, 05:51 Uhr | dpa

Drei Schwerverletzte nach Zusammenstoß mehrerer Autos. Der Schriftzug "Unfall" leuchtet auf einem Streifenwagen

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet auf einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei dem Zusammenstoß mehrerer Autos sind drei Menschen im Landkreis Mittelsachsen schwer verletzt worden. Ein 24-jähriger Autofahrer wollte am Dienstagabend in eine Straße in Alt-Mittweida einbiegen und bemerkte dabei zu spät eine 29-Jährige, die mit ihrem Fahrzeug anhielt, um nach links abzubiegen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der 24-Jährige stieß daraufhin mit ihrem stehenden Auto zusammen. Dabei drehte sich das Auto des Mannes und wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert.

Auf dieser stieß sein Wagen dann mit dem auf dieser Spur fahrenden Fahrzeug eines 41-Jährigen zusammen. Alle drei Beteiligten wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: